Mehr Infos

Sie stehen vor der Entscheidung, in ein Stück Lebensqualität, in eine Grundstücksaufwertung und in Ihr Wohlbefinden zu investieren. Da der Schwimmbadmarkt nicht reglementiert ist und Rezessionen gekauft werden können, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, an einen „Poolbauer“ zu geraten, der über nur wenig Erfahrung verfügt . Das Ergebnis ist dann häufig eine jahrelange juristische Auseinandersetzung, viel Ärger und im schlimmsten Fall ein Totalverlust Ihrer Investition. Wir möchten Ihnen helfen, dies zu vermeiden und legen deshalb äußersten Wert auf Transparenz:

Einen wichtigen Aspekt sehen wir in der detaillierten Ausführung unserer Angebote. Nur so ist es Ihnen als Kunden möglich, exakt zu beurteilen, was Sie für Ihr Geld bekommen. Häufig sehen wir von „Kollegen“ Angebote, die nur eine oder zwei Seiten umfassen und somit sehr viel Spielraum für Auslegungen bieten. Das Ergebnis ist immer dasselbe – die Kunden haben das Nachsehen. Häufig wurden Dienstleistungen und Produkteigenschaften erwartet, die jedoch nirgends schriftlich festgehalten sind.

Ein gutes Beispiel (und dies ist nur eines von vielen) – Ihnen wird eine Schwimmbadpumpe angeboten. Hier stellen sich viele Fragen: Ist die Leistung auf Ihren Pool mit entsprechendem Leistungspuffer auch wirklich ausgelegt? Wurde die Ausführung der Hydraulik im Becken selbst berücksichtigt? Ist die Entfernung von Pool bis zur Technik berücksichtigt worden? Wurde die Filtrationsgeschwindigkeit berücksichtigt? Wurde die Beckengröße nach einschlägigen Vorgaben berücksichtig? Wenn im Angebot nur der Begriff „Pumpe“ auftaucht, haben Sie keine Daten, um sich diese Fragen selbst beantworten zu können und schon gar keine Garantie darauf, das passende Produkt geliefert zu bekommen.

Kurze Angebote versus ausführliche Angebote

Auch wenn kurze Angebote im stressigen Alltag schneller überflogen werden können, weniger Arbeit für den Angebotsersteller bedeuten und nicht ausführlich studiert werden müssen, ist es uns wichtig, Ihnen als Kunden die Transparenz zu bieten, die Sie verdienen. Somit sind Sie auf der sicheren Seite. Diese Mehrarbeit nehmen wir gerne sogar schon vor einer Auftragserteilung in Kauf.

Welche Dienstleistungen sind enthalten? Diese Frage ist manches Mal gar nicht so leicht zu beantworten. Es kommt darauf an, ob wir von der technischen Montage der Schwimmbadprodukte und/oder den nebengewerklichen Tätigkeiten (die je nach Produktauswahl unterschiedlich ausfallen) sprechen. Auch hier gilt: Transparenz ist das A und O für Ihre Sicherheit! Werden Ihnen Pauschalbeträge in Kombination mit knackig kurzen Angeboten offeriert, ist aller größte Vorsicht geboten, denn diese zwei Komponenten haben zwar scheinbar für Sie erstmal den Vorteil im Vergleich zu ausführlicheren Angeboten, jedoch müssen Kunden immer wieder feststellen, dass bei pauschalisierten Dienstleistungen Probleme auftauchen

Probleme bei pauschalisierten Dienstleistungen:

– um den Kostenbeitrag des Unternehmens mindestens zu decken, müssen die Produkte mit einer größeren Spanne kalkuliert werden, um unplanmäßige Eventualitäten abzudecken. Sie als Kunden zahlen somit am Ende des Tages zu viel – darauf verzichten wir!

– für die Techniker gibt es immer zeitliche Vorgaben, um möglichst noch einen Gewinn aus der gezahlten Pauschale für das Unternehmen zu generieren. Dadurch stehen die Techniker unter Zeitdruck und die Qualität der Arbeit leidet schnell darunter. Fehler werden häufig erst Wochen oder Monate später bemerkt, nachdem bereits alles bezahlt ist. Wir setzen unsere Techniker nicht unter Druck, weil wir das beste Ergebnis für Sie möchten!

– Eine kurze Beschreibung der Technik z.B. „Installation Schwimmbad“ ist unserer Ansicht nach völlig unzureichend. Sie können nicht sehen, welche Dienstleistungen hier komplett enthalten sind und welche nicht. Leider wissen wir aus Erfahrung, dass genau diese kurze Bezeichnung gerne als Lockmittel benutzt wird, um dann während der Montage ordentlich nach zu kassieren. Bei angebotenen Dienstleistungen sollten Sie darüber informiert werden, um welche Arbeitsschritte es im Detail geht und welche Zeit diese üblicherweise in Anspruch nehmen. Nur so haben Sie eine Grundlage, um einschätzen zu können, welche Dienstleistungen Sie in Auftrag geben möchten. Zu knappe Texte können immer zu Ihrem Nachteil ausgelegt werden und am Ende zahlen Sie gewaltig drauf. So etwas möchten wir vermeiden und bieten hier auch die maximale Transparenz.

– Die Kosten lassen sich bis auf die Fahrtkosten (Entfernung und Verkehrssituation), sowie eventuelle, erst bei der Ausführung ersichtliche, Behinderung relativ gut taxieren. Aber genau wegen den weichen und projektspezifischen Situationen, die vorab nicht geklärt werden können, stellt eine individuelle, transparente und nachvollziehbare Abrechnung die fairste Lösung für Kunden und Unternehmen dar. Darum verzichten wir auf Pauschalen und bleiben trotzdem transparent und fair.

Nebengewerkliche Arbeiten

Die Kosten der nebengewerklichen Arbeiten hängen sehr stark vom gewählten Produkt und den örtlichen Gegebenheiten ab. Daher können diese im Gegensatz zu den Kosten der Pooltechnik nicht realitätsnah ohne Vor-Ort-Termin kalkuliert werden. In diesem Bereich ist der Poolbauer allerdings der falsche Ansprechpartner, denn wenn örtlichen Gegebenheiten aufgenommen und dann erst an einen Gartenbauer weitergegeben werden, können schon die ersten Fehler auf dem menschlichen Kommunikationsweg entstehen. Selbst wenn Sie alles schlüsselfertig bestellen möchten, werden die Vor-Ort Termine für die nebengewerklichen Tätigkeiten stets von entsprechendem Fachpersonal aufgenommen und nicht von unseren Schwimmbadtechnikern. Das bedeutet nicht, das wir auf Vor-Ort-Termine mit unseren Technikern verzichten. Wenn Sie vor Ort Fragen bezüglich des Standortes der Technik, der Umsetzung oder zu projektspezifischer Thematik klären möchten, stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Für notwendige Nebengewerke sollten jedoch stets die entsprechenden Profis für eine vertrauenswürdige Kalkulation mit dabei sein. Diese können als Beispiel für ein Fertigbecken folgende fünf grobe Punkte umfassen:

a.) Erdaushub- und Entsorgung
b.) Bodenvorbereitung- und Hinterfüllungsarbeiten
c.) Betonringanker für die Erstellung der Umrandung (z.B. Holz und Stein)
d.) Kran-Organisation und gemeinsame Abladung mit dem Poolbauer
e.) Elektrische Verdrahtung verlegen und anschließen

Diese fünf Bestandteile sind z.B. bei einem Fertigbecken stets hinzuzurechnen, können aber erst kalkuliert werden, wenn das Produkt feststeht und danach ein Vor-Ort Termin stattgefunden hat. Andere Vorgehensweisen haben sich als unzuverlässig und unrealistisch erwiesen. Speziell wenn ein „Fachmann“ sich alleine alle Bereiche der Gewerke vor Ort anschaut und dann auch noch ein knapp formuliertes Angebot erstellt, geht das Ganze in der Regel nach hinten los. Das wollen wir Ihnen ersparen!

Aber welche Kosten können denn nun für Nebengewerke entstehen? Diese Fragen können Sie unter folgendem Link als Beispielkalkulation und unter unseren Richtpreisen einsehen: Link einfügen

 

Die 5 Säulen  Ihres Traumes und unseres Erfolges!

Lesen Sie jetzt, warum wir der richtige Partner für Sie sind:

Unser know-how

Transparent und FaiR

Die richtige Entscheidung

Preis- Leistungsverhältnis

Arbeiten aus Leidenschaft

Leave a comment

Cookie-Einstellungen